Hintergrund

Die Abkürzung BRICS steht für die Anfangsbuchstaben der Elite der Schwellenländer : Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. 2001 fasste sie der Ökonom Jim O’Neill erstmals unter dem Akronym „BRIC“ die ersten 4 Staaten zusammen, 2011 kahm Südafrika dazu. Diese fünf Staaten haben jährliche Zuwachsraten der Wirtschaftsleistung von 5 bis 10 % (zum Vergleich: EU etwa 2 %), weshalb einige Prognosen voraussagen, dass sie bis 2050 die G8-Staaten überflügeln könnten. 

Nachrichten, Artikel und Blogs

Putin: BRICS-Länder wollen eigene Entwicklungsbank

Die Entwicklungsbank, deren Gründung voraussichtlich noch am Mittwoch beim BRICS-Gipfel in Durban beschlossen wird, soll laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ein gutes Hilfsmittel für den Ausbau der Kooperation zwischen diesen Ländern sowie

Russland und der IWF: Geld für Einfluss

Andrej Susarow, Andrej Litwinow

Russland sagt dem Internationalen Währungsfonds (IWF) Hilfe zu, rechnet aber mit einer Vergrößerung seines Einflusses in der Organisation.

1 2
Nach oben