Internationales Investitionsforum „Sotschi 2014“

27. August 2014 RBTH
Vom 18. bis 21. September findet im Olympiapark in Sotschi (Region Krasnodar) das Internationale Investitionsforum „Sotschi 2014“ statt.
18. September21. September

Im Laufe der Jahre, in denen das Forum „Sotschi“ bereits veranstaltet wurde, hat es zu Recht den Status des größten Ereignisses für die Investitionspolitik in Russland erhalten, der auch von der internationalen Gemeinschaft anerkannt wird. Das jährlich stattfindende Forum wird von Staatschefs, Botschaftern und Leitern diplomatischer Missionen sowie den Vorsitzenden der größten Konzerne und Unternehmen Russlands, Experten und Analysten sowie Vertretern der weltweiten Massenmedien besucht.

Das Forum „Sotschi“ ist eine einzigartige Plattform für den konstruktiven Dialog zwischen Vertretern der Wirtschaft und der Politik, die vor 10 Jahren mit Unterstützung der Regierung der Russischen Föderation ins Leben gerufen wurde. Das Ziel dabei war, die Perspektiven der Entwicklung der Weltwirtschaft und die Zukunft Russlands im Bezug auf Investition und Innovation zu erörtern und richtungsweisende Investiotionsprojekte in den Regionen Russlands vorzustellen.

Dieses Jahr findet das Internationale Investitionsforum „Sotschi 2014“ im Olympia-Medienzentrum statt. Die Teilnehmer haben dabei die einzigartige Möglichkeit, Investitionspotenzial in einem der außergewöhnlichsten Objekte des Olympiaparks zu präsentieren. Das Medienzentrum verfügt über alle Vorzüge eines Expozentrums von Weltrang.

Im Programm des Forums sind zwei Plenarsitzungen vorgesehen: „Russland zwischen Europa und Asien: Neue Regionalpolitik in der heutigen Welt“ und „Das Investitonsklima in den Regionen: Wie kann eine Politik der Entwicklung bei eingeschränkten Ressourcen aussehen?“

Auch das kulturelle Programm des Foums „Sotschi 2014“ ist abwechslungsreich. Traditionell gibt es für Interessenten ein Festival der „Weine Kubas“. Ebenfalls ist für Teilnehmer des Forums, Gäste und Einwohner Sotschis ein festliches Konzert geplant.

Alle Rechte vorbehalten
+
Folgen Sie uns auf Facebook