Das Internationale Forum Bauwirtschaft, Innovationen und Partnerschaft. Ein offener Dialog

30. September 2014 RBTH
16. Oktober17. Oktober

Austragungsort: Sotschi

Schwerpunktthema des Forums ist die Umsetzung von großen Verkehrsinfrastrukturprojekten in Russland und im Ausland. Besonderes Augenmerk gilt dabei Erfahrungen mit der Umsetzung eines so komplexen Projektes, wie die Vorbereitung der Verkehrsinfrastruktur im Vorfeld der Olympiade in Sotschi und die Nutzung dieser Erfahrungen für zukünftige Infrastrukturprojekte zur Modernisierung der BAM und der Transsibirischen Eisenbahn.

Zum Forum werden erwartet: Wladimir Jakunin, Präsident der Aktiengesellschaft Russische Eisenbahnen (RZhD); Maxim Sokolow, Russlands Verkehrsminister; Michail Men, Russlands Minister für Bauwirtschaft; Sergej Donskoj, Russlands Minister für Naturressourcen und Umwelt; Andrej Kostin, Präsident, Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsratsmitglied der Bank VTB; Wladimir Dmitrijew, Vorstandsvorsitzender der Vneshekonombank (VEB).

Am Forum nehmen weltweit renommierte Fachkräfte im Bereich Infrastrukturbau, Vertreter von Eisenbahnverwaltungen und staatlichen Gremien aus Russland, Europa und Asien sowie angesehene Wissenschaftler und Experten teil.

In den Sitzungen und Vorträgen von russischen und ausländischen Experten kommen aktuelle Probleme der Verkehrsbranche zur Sprache, insbesondere die Anwendung von innovativen Technologien und Erkenntnissen der letzten Jahre, die Umsetzung von Projekten im Bereich ökologische Sicherheit, Fragen der projektbezogenen Investitionspolitik etc. Im Rahmen der Arbeitsgespräche wird über den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsbahnlinien und über Trans-Eurasische Transportkorridore und Entwicklungsperspektiven diskutiert.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Forums.

Alle Rechte vorbehalten
+
Folgen Sie uns auf Facebook