„Open Innovations“: Tech-Welt zu Gast in Moskau

1. Oktober 2016 Igor Rosin
Start-ups, Investoren und Business Angels treffen auf Wissenschaft und Verwaltung – im Rahmen des „Open Innovation“-Forums Ende Oktober in Moskau diskutieren sie die Herausforderungen und Perspektiven der Technologiebranche in Russland und weltweit.

Ende Oktober trifft sich die Tech-Branche auf dem Forum „Open Innovations“ in Moskau. Vom 26. bis 28. Oktober diskutieren in Skolkovo – dem größten Technologiepark Europas – über 600 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung von 30 Ländern die Entwicklung der Hightech- und Innovationsindustrie sowie neue Wege der weltweiten Zusammenarbeit. Das Forum umfasst an drei Tagen 90 Veranstaltungen, die Antworten auf aktuelle Fragen liefern.

Aleksandr Galizkij aus Russland, einer der Entwickler des Wi-Fi-Protokolls, des ersten VPN-Produktes für Windows, und Gründer des Risikokapitalgebers Almaz Capital, sowie Travis Kalanick aus den USA, Mitgründer der Peer-to-Peer-File-Sharing-Gesellschaft RedSwoosh und des Online-Fahrdienstes Uber, werden erklären, wie man eigene Geschäftsideen verwirklicht.

Bas Lansdorp aus den Niederlanden, einer der Leiter des Projekts „Mars One“, das sich die Besiedlung des Mars zum Ziel gesetzt hat, wird über den zunehmenden Einfluss von Weltraumsystemen auf „tägliche“ Dienstleistungen wie Taxibestellungen und Restaurantauswahl oder auch auf Videospiele, sprechen.

Kirill Warlamow aus Russland, Leiter des Fonds zur Entwicklung von Online-Initiativen, erklärt, wie und ab wann Start-ups von Acceleratoren profitieren können. Tim Draper aus den USA, Gründer und geschäftsführender Direktor von Draper Fisher Jurvetson, wird von seinen Erfahrungen als Investor berichten. Draper hat in 116 Unternehmen investiert und einen Gewinn erzielt, der 6,5 Mal höher war als die Investitionssumme.

Interessierte können sich noch bis zum 19. Oktober auf der offiziellen Webseite kostenfrei für eine Teilnahme am Forum registrieren. Die Teilnahme am Business-Programm ist kostenpflichtig.

Alle Rechte vorbehalten
+
Folgen Sie uns auf Facebook