Dossier: Kult aus der Sowjetunion

24. September 2016 Darja Ljubinskaja
Diese Dinge sind bis heute unvergessen.
ussr
Quelle:Lance/BY-NC-SA/www.flickr.com

Sowjet-Design aus dem Alltag 

Foto: Itar-TassFoto: Itar-Tass

Jeder, der in der UdSSR aufgewachsen ist, hat Kindheitserinnerungen an diese Sachen: das Einkaufsnetz, das Auto der Marke „Saporoschez“, das kantig geschliffene Trinkglas und die Schuluniform … Wohl kaum jemand hätte sie als „schön“ oder „nicht schön“ bewerten können. Man nutzte, was es gab.

Was macht der Teppich an der Wand?

Foto: PhotoXPressFoto: PhotoXPress

Auf die Frage, warum Russen ihre Teppiche oft an Wänden anbringen, gibt es unzählige Antworten, doch alle sind nur Halbwahrheiten. Hinter dieser sowjetischen Tradition versteckt sich eine komplexe Geschichte.

Fünf Dinge, die ein Glas zum Kult machten

Foto: Alexey Bushkin/RIA NovostiFoto: Alexey Bushkin/RIA Novosti

Im September ist der Geburtstag eines besonderen Kultobjekts – des russischen Pressglases. Dieser äußerst feste, massive und nützliche Alltagsgegenstand wurde zu einem Symbol der Sowjetzeit, das sowohl Hausfrauen als auch Alkoholiker liebten.

„Melodija“ für Millionen

Foto: ITAR-TASSFoto: ITAR-TASS

Das bekannteste und einzig offizielle Plattenlabel der Sowjetunion Melodija machte die Musik der Beatles oder der Rolling Stones auch hinter dem Eisernen Vorhang bekannt. RBTH erinnert an die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte.

Die Autoklassiker der Sowjetunion

Foto: Lori/Legion MediaFoto: Lori/Legion Media

„Pobeda“, „Moskwitsch“, „Wolga“ und andere legendäre Fahrzeuge in einer Galerie von RBTH.

Ein roter Hauch: Die Düfte der Sowjetunion

Foto: Ria NowostiFoto: Ria Nowosti

In der UdSSR war der Geruch von Zigarettenrauch, Alkohol und Staub oft allgegenwärtig. Doch inmitten des Miefs konnte man oft die markante und unvergleichliche Note eines sowjetischen Parfums ausmachen – herb, schwer und bereits von weitem wahrnehmbar. Die Geschichte des legendären Duftes „Rotes Moskau“ erzählt von RBTH.

Milchkanne und Gemüsewaage: Alltag in der Sowjetunion

Alle Rechte vorbehalten
+
Folgen Sie uns auf Facebook