Palekh mkzd abortions Khokhloma poozerie Kostroma herfort_titelbild_1280 Biathlon ankepie
Russisches Handwerk: Ikonenmalerei von Palech Umfrage: Sollen Abtreibungen in Russland verboten werden?

Moskauer Z-Ring: Russlands Hauptstadt hat neue S-Bahn

Seit einem Monat ist die neue Moskauer Schnellbahn in Betrieb. Zeit für eine kurze Bilanz: Welche Vorteile bietet das neue Transportsystem?
Von Igor Dawydow

Für die Menschen in Moskau und dem Einzugsgebiet ist der Moskauer Zentral-Ring ein wahrer Segen. Die Reisezeit ins Zentrum aus dem Umland verkürzt sich um 20 Minuten, die Pendler haben besseren Anschluss an die Gewerbegebiete der Stadt. Außerdem bieten die Züge des Z-Rings ganz neue Aussichten auf Moskaus touristische Highlights.

Der Moskauer Z-Ring besteht aus 31 Drehkreuzen, die allesamt an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen sind – 17 davon an die Moskauer Metro. Ein Drittel der Umsteigebahnhöfe sind durch überdachte Übergänge mit der Metro verbunden: Damit können die Fahrgäste trockenen Fußes in die U-Bahn steigen. 26 Stationen sind bereits in Betrieb, fünf weitere werden Ende dieses Monats eröffnet.

24. Oktober 2016
Tags: moskau, transport

Mehr zum Thema

+
Folgen Sie uns auf Facebook