Eine gefährdete Spezies: traditionelle Holzhäuser in Russland

Der Zaun ist gewöhnlich auch aus Holz. Er ist nicht notwendigerweise dafür gebaut, etwas zu schützen oder zu verstecken, sondern um die Grenze eines Grundstücks zu markieren.

Der Zaun ist gewöhnlich auch aus Holz. Er ist nicht notwendigerweise dafür gebaut, etwas zu schützen oder zu verstecken, sondern um die Grenze eines Grundstücks zu markieren.

@oldrussianhouses/Instagram
Der Instagram-Account @oldrussianhouses postet Fotos von typischen Holzhäusern, die man fast überall in Russland finden kann.

 

Der Instagram-Account @oldrussianhouses postet Fotos von typischen Holzhäusern, die man fast überall in Russland finden kann, wenn man einige Kilometer von einer großen Stadt entfernt läuft.
Jedes Foto stellt ein Holzhaus in einem russischen Dorf dar, das bald zur Seltenheit wird.
Sie sehen typisch aus - es gibt zwei Stockwerke, drei Fenster im ersten Stock und ein oder zwei im Dachgeschoss. Doch blickt man genauer hin, ist jedes einzigartig.
Es gibt unterschiedliche Muster, die bei der Dekoration benutzt werden, verschiedene helle Farben und das traditionelle russische Handwerk dürfen wir nicht vergessen - nalitschniki, oder holzgeschnitzte Dekorationen für die Fenster, die gewöhnlich in weiß gestrichen sind.
Der funktionelle Zweck eines traditionellen russischen Fensterrahmens ist es, die Lücke zwischen dem eigentlichen Fensterrahmen und der Wand des Holzhauses zu füllen.
Im 18. Jahrhundert waren die Fensterrahmen ein wesentlicher Teil der Holzarchitektur, und Kunsthandwerker wendeten eine einzigartige Schnitztechnik an, die in örtlichen Traditionen bis zum heutigen Tage erhalten geblieben ist.
Viele Menschen leben immer noch in Häusern, die von ihren Großeltern gebaut wurden. Es gibt zwei Arten von Familien: die erste Art besteht aus denen, die in Dörfern wohnen. Sie haben Nutztiere, betreiben Landwirtschaft und verbringen 12 Monate im Jahr in diesen Häusern. Die anderen sind die, die in große Städte umgezogen sind, aber Häuser wie diese als Datscha benutzen. Sie kommen in die Dörfer während der Wochenenden oder bleiben dort, wenn sie eine Woche frei haben.
Der Zaun ist gewöhnlich auch aus Holz. Er ist nicht notwendigerweise dafür gebaut, etwas zu schützen oder zu verstecken, sondern um die Grenze eines Grundstücks zu markieren.

 

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland