Mutter eines Selbstmordattentäters

"Es tut mir sehr Leid," sagt Rosa Jewlojewa in einem Interview in ihrem Haus der Stadt Ali-Jurt. Ihr Sohn, der 20-jährige Magomed Jewlojew  sprengte sich im Moskauer Flughafen Domodeowo und riss 36 Menschen in den Tod.

Foto: Reuters

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland