Medwedjew im Vatikan

Gestern besuchte Präsident Dmitrij Medwedejw den Papst Benedikt XVI im Vatikan. "Schade, dass ich kein Russisch spreche", -sagte Benedikt der XVI, der 10 Fremdsprachen beherrscht. Medwedjew schenkte dem Papst einen Teller, mit einem Abbild des Kremls und erzählte, welche Kathedralen es dort zu sehen gibt. "Wohnen sie hier?", fragte der Papst. "Nein, ich arbeite hier", antwortete ihm Medwedjew. 
Foto: Reuters/Vostok

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland