Deutsch-Russische Gespräche Baden-Baden

Ziel des Seminars Deutsch-Russische Gespräche Baden-Baden ist es, die Fach- und Führungskompetenzen sowie das gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Verantwortungsbewusstsein junger deutscher und russischer Führungskräfte zu stärken und den Dialog zwischen ihnen zu fördern.

Vom 10. bis 16. Oktober 2011, Baden-Baden, Deutschland.

Das Intensivseminar wird vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung und der BMW Stiftung Herbert Quandt durchgeführt.

Neben Wirtschafts- und Führungsthemen werden auch aktuelle gesellschaftspolitische Fragen diskutiert. Kulturelle Veranstaltungen flankieren die intensiven Gespräche. Als Referenten stehen den Teilnehmern führende Unternehmer aus Deutschland und Russland sowie Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft zur Verfügung.

Über die Gespräche hinaus soll zwischen den jungen Führungskräften aus beiden Ländern ein Netzwerk etabliert werden. Die zukünftigen Entscheidungsträger sollen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in Wirtschaftsfragen ermöglichen und damit einen positiven Beitrag zur Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen insgesamt leisten.

Weitere Informationen zum Seminar

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland