Das Treffen der deutsch-russischen Unternehmer

Die Industrie- und Handelskammer Russlands und die deutsche Stiftung der Familienunternehmen organisieren am 25. November 2011 in der Botschaft der RF das Treffen der deutsch-russischen Unternehmer. Diese interessieren sich für die Entwicklung einer langfristigen Kooperation im Hinblick auf eine effizienteren Präsenz der russischen Firmen auf dem EU-Markt und der deutschen Firmen in Russland.

Die Veranstalter erwarten etwa 60 verschiedene Unternehmen, welche großes Potential gegenüber einer erfolgreichen Zusammenarbeit versprechen. Der ehemalige Bundeskanzler Gerhardt Schröder und der Präsident der Industrie- und Handelskammer Russlands Sergey Katirin haben ihre Teilnahme bereits bestätigt.

Die Hauptziele des Treffens sind folgende:

-        Erfassung der Unternehmen, die sich für die deutsch-russische Kooperation interessieren

-        Schaffung von direkten Kontakten zwischen den Vertretern

-        den Erhaltung von wichtigen Informationen über die Geschäftsführung in Russland gewährleisten

Auf dem Programm der Veranstaltung stehen auch das Plenum über die heutigen Fragen der deutsch-russischen wirtschaftlichen Kooperationsentwicklung, die Workshops für alle Unternehmer und die bilateralen Treffen der deutschen und russischen Vertreter.      

Weitere Informationen

Weitere aktuelle Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie unter www.hik-russland.de/berlin2011 (russisch) und per Telefon +49 (30) 2044202.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland