Politik durch die Linse der Kamera

Die in Moskau und St.-Petersburg gezeigte Ausstellung “Russische Politiker durch die Linse der Kamera” porträtiert führende russische Politiker in informellem Rahmen.

Fotos: Anatoli Schdanow

Die Ausstellung von Porträts führender russischer Politiker in informellen Situationen findete im Moskauer Fotozentrum und in St.-Petersburg, im Atrium des Kommandantenhauses in der Peter-und Paul-Festung, statt. Den Fokus der Ausstellung bilden Präsident Dmitri Medwedjew und Premierminister Wladimir Putin, der in den bevorstehenden Wahlen für das Präsidentenamt kandidieren wird. Die Ausstellung schließt aber auch Bilder anderer Präsidentenkandidaten, Leitfiguren der Opposition und Wirtschaftsmagnaten ein. Der Fotograf Anatoli Schdanow arbeitet als Fotojournalist für die Tageszeitung Komsolskaja Prawda und gehörte 10 Jahre lang dem Kreml-Pool an.