Das zweite Gold in Judo

Manssur Issajew, Olympia-Champion in Judo (in der Gewichtsklasse bis 60 Kilo). Foto: Getty_Images

Manssur Issajew, Olympia-Champion in Judo (in der Gewichtsklasse bis 60 Kilo). Foto: Getty_Images

Manssur Issajew brachte Russland das zweite Gold bei den Olympischen Spielen in London.

Der Judoka Manssur Issajew gewann das zweite Gold für Russland. Er besiegte Riki Hakaja im Final (Judo, Gewichtsklasse bis 73 Kilo).

Es ist überraschend, denn früher hatte Russland niemals goldene Medaillen in dieser Sportart. Bei den Olympischen Spielen in London ist Issajews goldene Medaille die zweite in Judo und die zweite überhaupt. Am ersten olympischen Tag brachte Russland Arsen Galstjan das Gold, aber in der Gewichtsklasse bis 60 Kilo.

Judo, Männer. (bis 73 Kilo)
1. Manssur Issajew (Russland)
2. Riki Nakaja (Japan)
3. Nijam Otschir Saindgargal (Die Mongolei)
3. Jugo Legran (Frankreich)

Mehr über Olympiade in London können sie hier lesen.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland