APEC-Gipfel beginnt in Wladiwostok

Bild: Stimme Russlands

Bild: Stimme Russlands

Ein Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC) hat am Sonntag auf der zur russischen Pazifikstadt Wladiwostok gehörenden Insel Russki begonnen.

Am ersten Diskussionstag fand eine Sitzung von ranghohen APEC-Offiziellen statt. Die Staats- und Regierungschefs der 20 Mitgliedsländer kommen erst am 8. September nach Wladiwostok, um über eine Liberalisierung des Handels und der Investitionen, eine wirtschaftliche Integration, Aufbau vonVerkehrs- und Logistikketten und Innovationen zu beraten.

Am Sonntag rief der russische Vizeaußenminister Igor Morgunow die Teilnehmer der Veranstaltung zu einer intensiven Arbeit auf, um „greifbare Ergebnisse“ im Wirtschaftsbereich zu erzielen.

Russland ist erstmals Gastgeber eines APEC-Gipfels. Um die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten, setzt das russische Militär Kriegsschiffe, U-Boote, aber auch die neuesten Flugabwehr-Raketensysteme S-400 ein. Laut Generalstabschef Nikolai Makarow werden insgesamt 170 Verhandlungsstandorte in Wladiwostok mit Luftabwehrsystemen geschützt. Darüber hinaus werden Kampfjets Su-27SM, Su-30 und MiG-31 den Luftraum über Wladiwostok bewachen.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland