Kampfflugzeug übt Tiefflug über einer Autobahn

Das Video eines tief über der Autobahn zwischen Rostow-am-Don und Wolgograd hinwegbrausenden Kampfbombers sorgt für Aufsehen im russischen Internet. Inzwischen wird nach den Pilotenrowdys gefahndet.

Den etwa 30 Sekunden langen Clip hatte ein Autofahrer gefilmt, der auf der Trasse unterwegs war, und dann auf Youtube gestellt. Innerhalb weniger Tage wurde das Video zehntausende Male aufgerufen.Eine Untersuchung des Verteidigungsministeriums ergab nun, dass die Su-24 von der Militärflugbasis „Morosowski“ im Gebiet Rostow stammt. Wer bei dem waghalsigen und gefährlichen Manöver an Steuerknüppel saß, ist bisher aber nicht bekannt.

Ortsansässige Autofahrer wundern sich laut Life News wenig über Flugeinlagen dieser Art. Ihnen zufolge fliegen Kampfbomber oft in sehr niedriger Höhe über das Gebiet. 20 bis 30 Meter über dem Erdboden, wie im jetzigen Fall, seien aber doch eine Ausnahme.


Dieser Beitrag erschien zuerst bei Russland Aktuell.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland