AKA Peace

Auf der Ausstellung "AKA Peace" in London zeigt diese Künstlerin, wie man ein altes AK-47 (ein sowjetisches Sturmgewehr) in ein farbenfrohes Ausstellungsexemplar verwandeln kann. Der Erlös der Veranstaltung dient der Unterstützung des Projektes "Peace One Day", das sich für einen globalen Waffenstillstand einsetzt. Foto: ITAR-TASS

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland