Russland erlesen - Alles über Autoren, Bücher und Neuerscheinungen

Frankfurter Buchmesse, Russischer Gemeinschaftsstand, Halle 5.0, Stand C 968

Termin: 13.10.2012  Uhrzeit: 10:00

Veranstalter: Russland HEUTE

Tolstoi, Dostojewski, Bulgakow, Pasternak - die klassische russische Literatur wird im Westen sehr geschätzt. Immer wieder erscheinen neue Übersetzungen. Die russischen literarischen Hauptsensationen der letzten Jahre sind hingegen außerhalb Russlands kaum bekannt. Die Jahrtausendwende scheint eine unsichtbare Mauer zu markieren, die das deutsche Interesse an russischer Literatur abhält.


Doch nach wie vor ist Russland ein Land der Literatur mit Autoren wie Schischkin, Pelewin, Bykow und Ulizkaja. Und auch Genres wie Science Fiction und der Krimi (Vertreter: Akunin, Lukjanenko, Gluchowski) sind in Russland beliebt, treffen aber hierzulande nicht das Interesse der Massen.

Es gibt also viel zu diskutieren über das Verhältnis Deutschlands zur modernen russischen Literatur. Dieser Aufgabe stellen sich die Teilnehmer der Podiumsdiskussion - Schriftsteller, Übersetzer, Herausgeber und natürlich die Leser. Von Autorenseite werden unter anderem Pawel Basinskij und Michail Schischkin, von Verlagsseite der NLO-Verlag (Russland) und der dtv-Verlag (Deutschland) erwartet.

Einige der diskutierten Themen lauten:


Welche russische Autoren werden in Deutschland übersetzt?
Worin unterscheidet sich der russische Leser/Buchmarkt vom deutschen Leser/Buchmarkt?
Was wird getan und was muss getan werden zur Unterstützung der Übersetzer?
Spielen die politischen Ansichten eines Autors bei der Herausgabe von Büchern in Deutschland eine Rolle?
Gibt es Vorurteile gegenüber der russischen modernen Literatur?
Post-Postmoderne: Ist der deutsche Leser bereit für Literatur aus Gesellschaften im Umbruch? Versteht er die literarisch verarbeitete Zerrissenheit?

Bonus: Lustige Beispiele aus der Praxis von Übersetzern, Schriftstellern und Herausgebern.

 

Veranstaltungsort:

Frankfurter Buchmesse - Messegelände
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327  Frankfurt am Main

Programmübersicht der Veranstaltungen des russischen Standes auf der 64. Frankfurter Buchmesse (downloaden).