Lawrow: Russisch-türkische Beziehungen entwickeln sich auf stabiler Grundlage

Der Zwischenfall mit einem Flugzeug, das von Moskau nach Damaskus

unterwegs gewesen und zur Landung in Ankara gezwungen worden ist, wird sich keinesfalls auf Perspektiven der russisch-türkischen Beziehungen auswirken, sagte der russische Außenminister zu Journalisten am Sonntag.  „Ich versichere Ihnen, dass sich niemand über den Stand der russisch-türkischen Beziehungen beunruhigen soll. Sie entwickeln sich auf stabiler und solider Grundlage", so Lawrow. In seiner Stellungnahme zum Zwischenfall hob er ein weiteres Mal hervor, dass die Fracht, die sich an Bord des Flugzeuges befand, einer russischen Organisation gehörte und für die syrische Seite bestimmt war.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Stimme Russlands. 

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland