WM-Sieg in Hamburg: Präsident der Ukraine ist stolz auf Klitschko

Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat dem Boxweltmeister Wladimir Klitschko zur erfolgreichen Verteidigung des WM-Titels gratuliert. Der 36-jährige Ukrainer hatte am Samstagabend in Hamburg den Polen Mariusz Wach besiegt. „Die Ukraine ist stolz auf Sie", schrieb Janukowitsch an Klitschko. Der ukrainische Präsident würdigte Klitschkos Ausdauer und Professionalismus im Fight gegen Mariusz Wach. 

Wladimir Klitschko hatte Mariusz Wach in zwölf Runden einstimmig nach Punkten besiegt und damit seine WBA/IBF/WBO/IBO-Weltmeistertitel verteidigt. Wach musste in seinem 28. Profikampf erstmals eine Niederlage hinnehmen. Klitschko setzte sich erstmals gegen einen körperlich größeren Herausforderer durch: Der Pole ist mit 2,02 Metern vier Zentimeter länger als der Champion.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland