Pussy Riot jetzt als Buch – Front-Woman Tolokonnikowa packt aus

Nadeschda Tolokonnikowa, eines der verurteilten Mitglieder der Punkband Pussy Riot, hat ein Buch geschrieben, das in wenigen Tagen

erscheint. Die Internet-Shops Ozon.Ru, Setbook.Ru und Read.ru haben Vorankündigungen des Buches mit dem Titel „PUSSY RIOT. Was war das?" auf ihren Websites gebracht. Laut der Ankündigung auf Ozon.Ru handelt es sich dabei um „die neueste Geschichte des einheimischen Aktionismus, geschildert von einer aktiven Teilnehmerinnen der Art-Gruppe Wojna und der geistigen Anführerin von Pussy Riot". Mit der Verurteilung der Pussy-Riot-Mitglieder nach ihrem Skandalauftritt Ende Februar in der Erlöser-Kathedrale „fängt die Geschichte erst an", heißt es im Werbetext für das Buch, dessen Stückpreis umgerechnet zwischen 3,5 und vier Euro liegt.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.