Gazprom ist Traum-Arbeitgeber für Russen

Der staatliche Energiegigant Gazprom ist der beliebteste Wunscharbeitgeber in Russland. Dahinter folgen die Ölfirma Rosneft und die Bank Sberbank, beide ebenfalls vom Staat kontrolliert. Das zeigt eine Studie des Meinungsforschungsinstituts WZIOM.

Seit der jüngsten Umfrage im Jahr 2009 ist der Anteil jener, die bei Großunternehmen arbeiten möchten, gewachsen, teilte WZIOM am

Montag mit. Hatten sich im Jahr 2009 ein Drittel der Russen einen Job bei Gazprom gewünscht, sind es jetzt bereits 44 Prozent. Die Popularität des Ölriesen Rosneft wuchs von 23 auf 29 Prozent, die von Sberbank von 19 auf 25 Prozent. Weitere zehn Prozent der Befragten gaben an, sie würden gerne beim Bergbaukonzern Norilsk Nickel arbeiten. 2009 waren es sechs Prozent gewesen. Zu den fünf beliebtesten Arbeitgebern gehören auch der größte private Ölproduzent Lukoil und die Staatsbahn RZD. Norilsk Nickel rangiert auf Platz sieben hinter dem Stromunternehmen RusHydro.

Im Rahmen der Studie wurden 1600 Menschen in 138 russischen Städten und Ortschaften befragt.

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.