Putin: Russlands Waffenexporte auf Rekordhöhe

Russland hat in diesem Jahr laut Präsident Wladimir Putin Waffen und Kriegsgerät im Wert von mehr als 14 Milliarden US-Dollar ins Ausland verkauft und damit einen Exportrekord aufgestellt.

„In diesem Jahr erreichen wir bei den Rüstungsexporten einen Rekord", sagte Putin am Montag in einer Sitzung der Kommission für militärtechnische Zusammenarbeit. Das Volumen der Lieferungen liege mit mehr als 14 Millionen US-Dollar bereits über dem Plan.Im vergangenen Jahr hat Russland Waffen für 13,2 Milliarden US-Dollar exportiert. Für dieses Jahr waren Exporte von 13,5 Milliarden Dollar geplant.

Darüber hinaus seien in diesem Jahr Waffendeals für 15 Milliarden US-Dollar geschlossen worden, teilte Putin weiter mit. Das ermögliche der heimischen Wehrindustrie, mit mehr Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Der Präsident lobte auch die Entstehung von Rüstungs-Joint-Ventures mit anderen Staaten. Diese Kooperation führe zu Kostensenkung und zu höherer Konkurrenzfähigkeit der Produkte und eröffne das Tor zu Drittmärkten.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland