Putin inspiziert Olympia-Ressort in Sotschi

Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag das Skigebiet Krasnaja Poljana bei Sotschi besucht, in dem der Großteil der Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele 2014 ausgetragen werden soll.

In 1000 Meter Höhe über dem Meeresspiegel besichtigten Putin und der Gouverneur der Region Krasnodar, Alexander Tkatschow, die Skipisten und sprachen mit den Urlaubern. In diesen Tagen machen ungewöhnlich viele Skifahrer in Krasnaja Poljana Urlaub.

Putin erkundigte sich bei den Urlaubern nach der Qualität der Pisten und erfüllte mehrere Fotowünsche. Es bildete sich sogar eine Schlange von Urlaubern, die Fotos mit dem Staatschef machen wollten.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland