Chanty-Mansijsk – eine Stadt, die ihren Wohlstand dem Öl verdankt

Heute ist Chanty-Mansijsk eine blühende Stadt, in die in den letzten Jahren beträchtliche ausländische Investitionen geflossen sind. Ihre Bevölkerung wuchs von 35.000 im Jahre 1989 bis auf 80.000 im Jahre 2010.

Die Fluggesellschaft UTair Aviation hat ihre Zentrale in Chanty-Mansijsk. Die Stadt ist zudem auch die Heimstätte des HC Yugra, einem Eishockeyverein, der in der Kontinental Hockey League spielt. Außerdem ist sie ein Skilang- und Skibfahrtslaufzentrum von Weltbedeutung.

2007 schloss der englische Architekt Lord Norman Foster mit der Kommune einen Vertrag über den Bau eines 280 Meter hohen Wolkenkratzers in einem attraktiven Teil der Stadt. Außerdem plant der holländische Architekt Erick van Egeraat, einen Geschäftskomplex im Stadtzentrum zu errichten.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland