Oscar-Preisträger Anthony Hopkins erkältet sich in Sankt Petersburg

Der britische Schauspieler Anthony Hopkins (75), der sich zu einem Privatbesuch in Sankt Petersburg aufhält, verlässt seit zwei Tagen sein Hotelzimmer nicht mehr. Der Arzt hat bei dem Oscar-Preisträger eine schwere Erkältung diagnostiziert, berichten russische Medien.

Wegen der Krankheit musste der Schauspieler, der vor allem durch seine Darstellung des Psychopathen Hannibal Lecter in „Das Schweigen der Lämmer" weltweit bekannt wurde, eine Stadtrundfahrt und einen Besuch im Mariinski-Theater absagen. Vor Sankt Petersburg hatte Hopkins in Moskau geweilt. Wegen der extremen Minusgradeverbrachte er die meiste Zeit im Hotel und wagte sich nur einmal ins Bolschoi-Theater, berichtete Life News.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland