Putin legt am Minin-und-Poscharski-Denkmal Blumen nieder

4. November 2013. Der russische Präsident Wladimir Putin legt am Minin-und-Poscharski-Denkmal am Roten Platz in Moskau Blumen nieder. Der Tag der Volkseinheit wird seit dem Jahr 2005 zum Gedenken an die Ereignisse vom November 1612 gefeiert, als die Truppen der Volkswehr unter Führung des einfachen Bürgers Kusma Minin und des Fürsten Dmitri Poscharski Moskau von den polnischen Eindringlingen befreiten.Foto: ITAR-TASS.