Trauer um die ums Leben gekommenen russische Journalisten

18. Juni 2014. Moskau. Eine Frau legt Blumen zum Gedenken der russischen Journalisten Igor Korneljuk und Anton Woloschin, die am 17. Juni nahe Lugansk in der Ostukraine ums Leben gekommen sind, nieder. Foto: ITAR-TASS

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland