Gedenkfeier zum Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

27. Januar 2015. Der russische Präsident Wladimir Putin hat das Jüdische Museum in Moskau besucht um in den Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Konzentrationslagers Auschwitz teilzunnehmen.  V.l.n.r.: Der russische Präsident Wladimir Putin,  Russlands Oberrabbi Berl Lasar, die ehemalige Auschwitz-Gefangene Brandale Fleischmann, ehemaliger Soldat der Roten Armee und einer der Auschwitz-Befreier Michail Kabanow, Generaldirektor des Moskauer Jüdischen Musems Alexander Boroda. Foto: Michail Metzel/TASS

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland