Nord-Krim-Kanal

27. April 2015. Seit Montag fließt im Nord-Krim-Kanal wieder Wasser: Aus zwölf neuen Quellen wird die Krim testweise mit Wasser versorgt. Vor einem Jahr hatte die Ukraine den Wasserfluss aus dem Dnepr auf die Halbinsel Krim durch den Nord-Krim-Kanal unterbrochen. Foto: Taras Litwinenko/RIA Novosti

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland