Internationales Investitionsforum in Twer

Ausländische und russische Investoren nehmen im Juni in Twer am II. Internationalen Forum teil. Ziel des Forums ist es, potenzielle Investoren von der Oblast Twer zu überzeugen und die Investitionsaktivität in der Region zu steigern.

Die Regierung der Oblast Twer veranstaltet im Juni dieses Jahres das II. Internationale Investitionsforum. Das Forum gilt als ein Schlüsselereignis zum Abschluss des Deutschlandjahres in Russland. Als eine Investitionsmesse wird das Forum zur besseren Zusammenarbeit beider Länder bei der Verwirklichung von Investitionsprojekten beitragen. Partner des Forums sind die German Management Group, die MSB Capital Group, die Otto Group Russia sowie Sberbank Rossii.

Im Rahmen des umfangreichen Programms finden spezielle Sitzungen und eine Plenartagung statt, darunter auch zahlreiche Treffen und Verhandlungen im Business-Connect-Format.

Auf der Agenda der Investitionsmesse stehen Fragen wie:

  • Investitionspotenzial russischer Regionen,
  • Industrieparks und ihre Vorteile für Investoren,
  • Entwicklung im Bereich des MICE-Tourismus und interkultureller Beziehungen in Regionen (am Beispiel der Oblast Twer) usw.

Unter den Forumsteilnehmern sind Geschäftsführer großer russischer und internationaler Unternehmen, derzeitige und potenzielle Investoren der Oblast Twer, Experten von Investitionsfonds, Finanzhäusern sowie von Industrie- und Handelskammern. Die Geschäftsführer solcher Unternehmen wie der Otto Group, Knorr Bremse, German Management Group oder Fresenius Medical Care Deutschland GmbH werden die deutsche Wirtschaft auf dem Forum vertreten.

Der Schwerpunkt des Forums ist wie im Vorjahr die Bildung und Stärkung bilateraler Beziehungen mit den Ländern, die eine hohe Investitionsaktivität in Russland entfalten. So fand im Juni 2012 das I. Finnisch-Russische Investitions- und Geschäftsforum in der Oblast Twer statt, auf dem nicht nur eine große Reihe von Investitionsabkommen im Gesamtvolumen von rund 40,8 Millionen Euro abgeschlossen wurde, sondern auch eine Aktivitätssteigerung internationaler Unternehmen in der Region festgestellt wurde.

Gründe und Vorteile der Oblast Twer für Investitionen ausländischer und russischer Unternehmen:

  • eine einzigartige Lage der Region (im Herzen Russlands – zwischen Moskau und Sankt Petersburg),
  • eine weit entwickelte Verkehrsinfrastruktur,
  • reiche Reserven an Naturschätzen,
  • eine Gesetzgebung, die Investitionsprojekte fördert.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Veranstalters

Kontakt: tiif@redenex.com, mlisyanskaya@redenex.com.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland