World Robot Olympiad

Vertreter von 47 Ländern kommen nach Russland, um an der Internationalen Roboter-Olympiade teilzunehmen (World Robot Olympiad/WRO Russia 2014), die vom 21. bis 23. November im Rahmen des Internationalen Innovationsforums der Robotertechnik „Tage der Robotik" in Sotschi stattfindet.

Die World Robot Olympiad ist ein internationaler Wettbewerb für den Bau und die Programmierung von Robotern, der seit 2004 stattfindet und an dem Kinder im Alter von 7 bis 18 Jahren teilnehmen können. Russland hat 2012 in Kuala-Lumpur die Berechtigung erhalten, die WRO auszurichten, als es diesen Wettbewerb der in Robotertechnik und Spitzentechnologie führenden Länder gewann. Entsprechend der Rechte des Gastgebers legte Russland auch die Regeln des Wettbewerbs fest und wählte ein Thema für die Olympiade aus: Roboter und Kosmos.

Im Rahmen der „Tage der Robotik" in Sotschi finden auch ein Forum der Innovationen, eine interaktive Ausstellung und ein Event der internationalen Robotik-Festivals RoboFest statt.

Das Forum bietet eine Plattform für alle Behörden, Unternehmen und Institutionen, die an der Entwicklung der Robotik interessiert sind: Vertreter der zuständigen Ministerien, der größten russischen Hochschulen und der Geschäftswelt sowie internationale Experten, Wissenschaftler, Studenten und Schüler, die Freude an Ingeniertätigkeiten haben.

Organisator des internationalen Forums „Tage der Robotik" in Sotschi ist das russische Ministerium für Bildung und Wissenschaft. Strategischer Partner der Veranstaltung ist die wohltätige Stiftung „Wolnoje Delo" („Freiwilliges Geschäft") und persönlich haftender Gesellschafter ist das Regierungsprogramm „Lift to the Future".

Weitere Informationen finden Sie hier.