7. internationales Forum „ATOMEXPO 2015"

Jährlich führt die staatliche Gesellschaft Rosatom das internationale Forum ATOMEXPO für Vertreter der Nuklearindustrie aus der ganzen Welt durch. In diesem Jahr findet es vom 1. bis zum 3. Juni in Moskau statt. Zum Zentralereignis wird die Plänardiskussion zum Thema „Atomenergiebranche als Impuls der sozialwirtschaftlichen Entwicklung". Vertreter verschiedener Länder werden die Vorzüge der Atomenergie, ihre Auswirkung auf die sozialwirtschaftliche Entwicklung eines Landes und die möglichen Probleme diskutieren, die im Fall der Abkehr von ihrer Nutzung entstehen.

Im Geschäftsprogramm des Forums wird besonderes Augenmerk auf der internationalen Zusammenarbeit Russlands mit Ländern Südamerikas, der Pazifikregion, Afrikas sowie Mittel- und Osteuropas im Atomenergiebereich gelegt. Diesen Fragen wird eine Sondersitzung, „Atomenergie in den BRICS-Ländern", gewidmet sein.

Auch sind Runde Tische zu Fragen der sicheren Nutzung von Nukleartechnologien, der Verwendung und Wartung von Atomkraftwerken, der aussichtsreichen Entwicklung neuer Produkte der Atomindustrie und anderen aktuellen Themen eingeplant.

Es wird erwartet, dass an dem Forum Vertreter von AREVA (Frankreich), des Atomkraftwerks Paks (Ungarn), der NESCA (Südafrika), des NPCIL (Indien), der AG Slovenské Elektrárne sowie der Nuclear Energy Agency OECD teilnehmen.

Datum: 1.-3. Juni 2015

Ort: Moskau, Gostinyj dwor

Detaillierte Information über die  Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Forums.   Die Direktion des Forums erreichen Sie per Telefon unter +7 (495) 663-3821 und per E-Mail