Alexandrow Ensemble auf Deutschland Tournee

Endlich ist die bedeutendste militärische Künstlergruppe Russlands wieder da! Im November besucht das Alexandrow-Ensemble Deutschland mit insgesamt 120 Akteuren, um sein 85. Jubiläum zu feiern.

Das Ensemble Alexandrow, das heute aus 300 Künstlern besteht, verzaubert seine Zuschauer weltweit mit einer einzigartigen Grazie und Reinheit in Stimme und Instrumenten und gehört damit zu den besten Männerchören der Welt.

Hörbar wird die russische Seele, die das Ensemble Alexandrow volksnah präsentiert. Wie magisch zieht das Ensemble Alexandrow seine Zuschauer in den Bann! Feurige und hinreißende Darbietungen werden in Perfektion aufgeführt, Chor, Solisten und Tanzgruppe verschmelzen zu einer Einheit.

Russische Volksinstrumente, Domren, Balalaikas und Handharmoniken, als Holz- und Kupferinstrumente harmonieren mit dem Stimmen des Chors und erzeugen ein graziles Klangbild. Lebhafte Emotionalität und Unbefangenheit nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise durch Russland und seine Geschichte. Aufgeführt werden bekannte russische Lieder wie Kalinka und Katüscha, aber auch Kirchenlieder, Opernarien und moderne Stücke.

Das Ensemble Alexandrow wird mit weltweit bekannten russischen Brands wie dem Bolschoi-Theater, der Eremitage, der Tretjakow-Galerie und dem Diamanten-Fond des Moskauer Kremls verglichen. Der Gründer des Ensemble Alexander Alexandrow ist als Autor der offiziellen russischen Nationalhymne bekannt.

 

Datum/Ort

Essen – 19.11.2013 in der Grugahalle

Mannheim – 20.11.2013 im Mozartsaal

Frankfurt – 21.11.2013 in der Jahrhunderthalle

Ulm – 22.11.2013 in der Ratiopharm Arena

Regensburg – 23.11.2013 in der Donau Arena

Nürnberg – 24.11.2013 in der Meistersingerhalle

Hannover – 26.11.2013 in der SwiffLife Halle

Braunschweig – 27.11.2013 in der Stadthalle

Magdeburg – 28.11.2013 in der Getec Arena

Leipzig – 29.11.2013 in der Arena Leipzig

 

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland