Das alte Moskau: Straßenszenen aus den Jahren 1908/09

Schon vor über 100 Jahren war das Leben in Moskau viel hektischer als in anderen Ecken des Landes. Der elsässischstämmige Kameramann Joseph-Louis Mundwiller hat Alltagsszenen aufgenommen, die uns heute fast schon gemütlich erscheinen.

Der aus dem Elsaß stammende Kameramann Joseph-Louis Mundwiller hätte sich damals sicher nur schwer vorstellen können, dass sein Film "Moskau im Schnee" mehr als ein Jahrhundert später einmal so populär sein würde. Im Winter 1908 drehte er einen Dokumentarfilm über die schneebedeckte Großstadt.

Während der Blick auf den Kremel sich kaum verändert hat, sehen die Wohngebiete heute natürlich nicht mehr so dörflich aus wie hier:

Moskau ist heute die Stadt des Geldes und des Handels. Das war auch Anfang des 20. Jahrhunderts schon so:

Und der Trubel auf der Straße rund um die Kusnezkij-Brücke war damals wie heute nervenaufreibend!

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen