Internationalismus: Wie sich die Sowjetunion für die Freundschaft der Völker einsetzte (BILDER)

Archivfoto
Internationalismus war eines der wichtigsten ideologischen Instrumente der Sowjetunion. Er half, die Unterstützung vieler in der UdSSR lebender ethnischer Gruppen zu erlangen und Freunde und Verbündete auf der ganzen Welt zu gewinnen.

Es lebe der Frieden zwischen den Nationen!

Ewig sei die chinesisch-sowjetische Freundschaft!

Für die Freundschaft der Völker! Für eine friedliche Zusammenarbeit!

Es lebe die sowjetisch-polnische Freundschaft!

UdSSR – Vietnam: Die Entfernung zwischen uns ist groß, aber unsere Herzen sind nah!

Unsere Freundschaft ist stark wie Stahl!

300 Jahre der Wiedervereinigung der Ukraine und Russlands. In der brüderlichen Freundschaft liegt unsere Kraft.

Wir sind für Freundschaft und Frieden! Unsere herzlichen Grüße fliegen rund um die Welt!

Unser Ziel ist Kommunismus.

Ein Pionier befreundet sich mit Kindern aus allen Ländern.

Die Freundschaft ist ewig! Die Freundschaft ist groß!

Für immer zusammen!

Von Generation zu Generation: Stärkt die Freundschaft der Völker der Sowjetunion!

Für eine starke sowjetisch-mongolische Freundschaft!

Frieden! Freundschaft!

Der Frieden wird gewinnen! Die Jugend singt ein Lied der Freundschaft.

Es lebe die sowjetisch-tschechoslowakische Freundschaft!

Es lebe die unzerbrechliche Freundschaft und Zusammenarbeit des sowjetischen und des chinesischen Volkes!

Inder und Russen sind Brüder!

Wir werden es nie zulassen, Feindseligkeit zwischen den Völkern zu verbreiten!

>>> Zweiter Weltkrieg: Wie sowjetische Propaganda-Plakate die Erfolge der Westverbündeten verherrlichten

>>> “Auf Friedenswacht stehen!”: Zehn Propaganda-Plakate über die sowjetische Armee

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ausschließlich unter Angabe der Quelle und aktiven Hyperlinks auf das Ausgangsmaterial gestattet.

Weiterlesen

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Informationen finden Sie hier! Weiterlesen!

OK!