McDonalds erschließt Sibirien: Erste Schnellimbiss-Restaurants hinter dem Ural

Die Stadtregierung von Nowosibirsk hat ihre Genehmigung für die Eröffnung von fünf McDonalds-Restaurants erteilt. Bisher hatte sich die globale Burger-Kette nicht hinter das Ural-Gebirge getraut und sich auf den europäischen Teil Russlands beschränkt.


Sein erstes Restaurant in Russland hatte McDonald's Anfang 1990 auf dem Puschkin-Platz in Moskau aufgemacht. Inzwischen verfügt das Unternehmen über 320 Lokale in Russland, die täglich rund eine Million Besucher zählen.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland