Russische Schönheitskönigin stirbt in deutscher Klinik

Die ehemalige russische Schönheitskönigin Anna Litwinowa ist im Alter von nur 29 Jahren verstorben. Auch die Behandlung in einer deutschen Klinik konnte die Miss Russia 2006 nicht mehr retten.

Litwinowa starb an Hautkrebs, berichten russische Boulevardmedien. Die Erkrankung sei bei einer Routineuntersuchung vor einem Jahr festgestellt worden. Allerdings sei der Krebs bereits in fortgeschrittenem Stadium gewesen, so dass die Bekämpfung keine Resultate brachte. Litwinowa starb bereits Anfang der Woche in einem deutschen Krebskrankenhaus. Genauere Informationen gibt es nicht.

Anna Litwinowa wurde 1983 im sibirischen Nowokusnezk geboren. 2003 wurde sie zur Miss Kusbass und Vize-Miss Sibirien gekürt, ehe ihr 2006 der Durchbruch bei den Miss Wahlen in Russland gelang. Im gleichen Jahr vertrat sie Russland bei den Miss World Wahlen. Später machte die studierte Linguistin Karriere als Modell.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei Russland Aktuell.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland