Bombenalarm im „Berliner Haus“ – Evakuierung im Moskauer Stadtkern

Das Bürogebäude Berlinski Dom (Berliner Haus) im Moskauer Stadtkern wird nach einem Bombenalarm evakuiert, erfuhr RIA Novosti am frühen Montagnachmittag im Pressedienst der Verwaltung des Innern in Moskau.

Die Polizei suche nach einem Sprengsatz an der Straße Petrowka 5. Im Gebäude ist unter anderem das Büro der Nachrichtenagentur Reuters untergebracht.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland