Offizielle Untersuchung zum Tod von Beresowski beginnt am Donnerstag

Eine offizielle Untersuchung zum Tod des russischen Großunternehmers Boris Beresowski soll am Donnerstag beginnen, wie die Polizei des Kreises Thames Valley, Grafschaft Berkshire bei London, am Dienstag auf ihrer Webseite mitteilte. Die Ermittlungen sollen vom Untersuchungsrichter Peter Bedford geleitet werden.

Der Oligarch und ehemalige Politiker Beresowski war am Samstag tot in seinem Haus in Ascot bei London im Badezimmer vorgefunden worden. In der Nacht zum Dienstag wurden vorläufige Ergebnisse der Obduktion der Leiche bekannt. Sie weisen auf Erhängen als Todesursache hin, hieß es. Im Rahmen der Ermittlungen sind weitere toxikologische und histologische Gewebeanalysen geplant. In mehreren Wochen soll die offizielle Todesursache Beresowskis bekannt gegeben werden.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.