Putin hofft auf 100-Mrd-Dollar-Handelsumsatz zwischen Russland und Deutschland

Der russisch-deutsche Warenumsatz kann nach Ansicht von Russlands Präsident Wladimir Putin in absehbarer Zeit 100 Milliarden US-Dollar erreichen. „Im vergangenen Jahr hat der bilaterale Warenumsatz die Rekordmarke von 74 Milliarden Dollar erzielt", sagte Putin am Sonntag bei der Eröffnung der Hannover Messe. „Ich bin sicher, dass es in unseren Kräften liegt, schon in allernächster Zeit die 100-Milliarden-Grenze zu erreichen."

Er verwies darauf, dass in Russland momentan rund 6 000 Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung arbeiten. Der Gesamtumfang der deutschen Investitionen in Russland betrage 25 Milliarden Dollar. Diese Zusammenarbeit sichere rund 700 000 Arbeitsplätze in Deutschland.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland