Barack Obama dankt Wladimir Putin für Zusammenarbeit im Kampf gegen Terrorismus

US-Präsident Barack Obama hat sich in einem Telefongespräch mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin bei Russland für die Zusammenarbeit im Anti-Terror-Kampf, darunter nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon, bedankt, teilt das Weiße Haus mit.

„Die Präsidenten haben sich geeinigt, die Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus fortzusetzen", heißt es in der Mitteilung.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland