Beliebter als in Russland: Putin extrem populär in Moldawien, Merkel auf Platz zwei

Wladimir Putin ist laut einer Studie der populärste Politiker in Moldawien. Mit einer Beliebtheitsrate von 74 Prozent genießt der russische Präsident in dieser ehemaligen Sowjetrepublik deutlich mehr Vertrauen als in seinem eigenen Land und ist ca. 123-mal populärer als sein moldawischer Amtskollege.

Bei einer Umfrage der Meinungsforschungsfirma Magenta Consulting bezeichneten 74 Prozent der Moldawier den russischen Präsidenten als den populärsten Politiker, berichten russische Medien. In Russland liegt Putins Popularität laut der jüngsten Umfrage des WZIOM-Instituts bei 48 Prozent.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel rangiert mit 49 Prozent der Stimmen auf Platz zwei auf der Beliebtheitsskala in Moldawien, gefolgt von US-Präsident Barak Obama (47 Prozent). Damit sind die drei Politiker, denen die Moldawier am meisten vertrauen, Ausländer.

Unter den moldawischen Politikern hat der ehemalige Staatschef und der Vorsitzende der Kommunistischen Partei, Vladimir Voronin, mit 18,5 Prozent den höchsten Vertrauenswert. Dem jetzigen Staatspräsidenten Nicolae Timofti vertrauen nur 0,6 Prozent der Bürger.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland