Sojus-Kapsel bringt ISS-Crew zurück zur Erde

Die Kapsel des bemannten Raumschiffes Sojus TMA-07M, in der der russische Kosmonaut Roman Romanenko, der Nasa-Astronaut Thomas Mashburn und der kanadische Astronaut Chris Hadfield zur Erde zurückgekehrt sind, ist in Kasachstan gelandet.

Wie ein Vertreter des Flugleitzentrums (ZUP) bei Moskau mitteilte, wo die Landung der Sojus-Kapsel direkt übertragen wurde, ist die Besatzung nach der Rückkehr wohlauf. Die Landung der Sojus-Kapsel sicherten drei Flugzeuge, zwölf Hubschrauber und sechs Suchfahrzeuge.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.