Russlands Sicherheitsratsekretär Nikolai Patruschew in Washington eingetroffen

Der Sekretär des russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschew, ist am Montag in Washington eingetroffen.

Im Weißen Haus wurde RIA Novosti mitgeteilt, dass ein Treffen von Thomas Donilon, Sicherheitsberater des US-Präsidenten, mit Patruschew für den 22. Mai vorgesehen ist.

„Es wird eine Reihe von bilateralen und strategischen Fragen besprochen", sagte eine Sprecherin des Pressedienstes des Weißen Hauses.

Ihren Worten nach wird das Treffen eine Fortsetzung der Konsultationen im Zuge des jüngsten Russland-Besuches von Donilon sein und der Vorbereitung des Treffens der Präsidenten Russlands und der USA im Juni in Nordirland dienen.

Die Amtspersonen teilen nicht, ob Patruschew die Antwort Wladimir Putins auf das Schreiben von US-Präsident Barack Obama mitgebracht hat, der seine Ansichten über die Zukunft der amerikanisch-russischen Zusammenarbeit dargelegt hatte.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland