Russlands Sicherheitsratschef Nikolai Patruschew bringt Putins Botschaft an Obama nach Washington

Der Sekretär des russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschew, bringt US-Präsident Barack Obama eine Antwortbotschaft von Russlands Präsident Wladimir Putin.

Das teilte der russische Präsidentenberater Juri Uschakow am Dienstag in Botscharow Rutschej bei Sotschi Journalisten mit. "Patruschew wird in den USA mit Obama zusammentreffen", sagte Uschakow. Ihm seien keine Details der Visite bekannt, sagte er. Patruschew traf am Dienstag in den USA ein.

Noch für Dienstag ist ein Treffen Patruschews mit US-Vizeaußenminister William Burns geplant. Die Unterredung findet nach US-Angaben hinter verschlossenen Türen statt.

Obamas Sicherheitsberater Thomas Donilon hatte am 15. April dieses Jahres eine Botschaft des Präsident nach Moskau gebracht. Das Schreiben enthält Vorschläge zur Förderung der Zusammenarbeit in Handel, Wirtschaft und militärtechnischem Bereich. Putin teilte mit, dass er eine Antwort vorbereitet und in nächster Zeit mit einem Treffen mit Obama rechnet.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland