Die russische Tochtergesellschaft von VW wird als Monopolist eingestuft

Die Föderale Antimonopolbehörde der Russischen Föderation (FAS) hat Volkswagen Group Rus, ein Tochterunternehmen des deutschen Automobilkonzerns Volkswagen, als Monopolist eingestuft.

Die russische Antimonopolbehörde hat Volkswagen Group Rus bereits im März 2013 in das Register

von Unternehmen aufgenommen, deren Marktanteil bei über 35 Prozent liegt. Laut FAS kontrolliert Volkswagen Group Rus derzeit mehr als die Hälfte des Ersatzteilmarktes für Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi und Seat in Russland.

Die Aufnahme von Volkswagen Group Rus in die Liste der Monopolisten wurde jedoch erst Ende Juni bekannt, nachdem sich die russische Tochter von Volkswagen mit einer Klage an das FAS gewandt hatte.

Wegen der Aufnahme von Volkswagen Group Rus in die Liste der Monopolisten sieht sich das Unternehmen mit einer Reihe von Beschränkungen konfrontiert, die in dem Gesetz „Zum Schutz des Wettbewerbs“ geregelt werden.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland