Scharapowa wird „Sugarpova“: Namensänderung löst Run auf Twitter aus

Die Anzahl der Twitter-Follower der russischen Tennisspielerin Maria Scharapowa hat am Montag die Halb-Millionen-Grenze übertroffen.

An diesem Tag war bekannt gegeben worden, dass Scharapowa möglicherweise die Änderung ihres

Nachnamens in „Sugarpova" für die Dauer der US Open beantragen wird.

Diesen Namen trägt die Süßigkeiten-Marke, welche sie vor einem Jahr auf den Markt gebracht hat. Laut „The Times" hatte die Russin beim Obersten Gerichtshof des US-Bundesstaates Florida eine zeitweilige Änderung ihres Nachnamens für die Dauer der US Open beantragt. Auch eine Genehmigung der Organisatoren der US Open wird sie offenbar benötigen. Mit dem Ende des Tennis-Wettbewerbs nimmt sie wieder ihren üblichen Namen an.

Nach dem Stand von Dienstagmorgen liegt die Zahl ihrer Twitter-Follower bei 509 000.

Das Grand-Slam-Turnier in New York findet von 26. August bis 9. September statt.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland