Russland und China wollen zusammen einen Superhubschrauber bauen

Russland und China könnten laut dem russischen Vizepremier Dmitri Rogosin gemeinsam einen Hubschrauber bauen, der doppelt so schwere Lasten wie die mittlerweile weltweit leistungsstärkste Mi-26 transportieren kann.

Die chinesische Seite wolle einen neuen schweren Hubschrauber, teilte Rogosin am Dienstag, nach

Beratungen im chinesischen Harbin mit. Die Maschine müsse „doppelt so große Tragfähigkeit wie unsere Mi-26" haben. Die chinesischen Spezialisten seien zu Beratungen über den gemeinsamen Bau eines superschweren Hubschraubers bereit.

Die bereits in den 1970ern in der Sowjetunion entwickelte Mi-26 kann Nutzlasten von mehr als 20.000 kg transportieren und ist der schwerste und größte in Serie gebaute Hubschrauber der Welt.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland