Syriens Außenminister in Moskau: Gespräche mit Lawrow über Wege zur politischen Regelung der Krise

Russlands Außenminister Sergej Lawrow und sein syrischer Amtskollege Walid Muallem werden am Montag in Moskau die Situation in Syrien behandeln.

„Die Verhandlungen werden einer umfassenden Erörterung aller Aspekte der aktuellen Situation in

und um Syrien gelten", heißt es in einer auf der offiziellen Webseite des russischen Außenministeriums veröffentlichten Mitteilung.

„Moskau ist weiterhin von der Notwendigkeit einer möglichst baldigen Beendigung der Gewalt und der Leiden der zivilen Bevölkerung in Syrien auf dem Wege einer politischen Regelung und ohne Versuche einer gewaltsamen Einmischung von außen her unter Umgehung des Uno-Sicherheitsrates überzeugt", betont das russische Außenministerium.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland