Putin: Russland erfüllt alle Umweltschutzvorgaben

 Russland kommt laut Präsident Wladimir Putin all seinen Pflichten im Bereich Umweltschutz nach und rechnet damit, dass die Weltgemeinschaft einen Konsens in dieser Frage herbeiführen wird.

„Wir gehen davon aus, dass es uns weiter gelingen wird, die gemeinsamen Schritte zu koordinieren.

Russland bleibt allen Zielen des Naturschutzes auf jeden Fall treu und wird die übernommenen Verpflichtungen strikt beachten", sagte Putin am Montag beim Gipfeltreffen der Vereinigung für Asiatisch-Pazifische Zusammenarbeit (APEC).

Zur Erfüllung der globalen Umweltschutzprogramme, darunter durch die Minderung der atmosphärischen Schadstoff-Emissionen, müssen alle Teilnehmer geschlossen handeln, sagte er weiter. Dies betreffe vor allem die großen Emittenten, darunter die USA, Indien und China. „Selbstverständlich hat jedes Land seine Besonderheiten. Man muss diese Besonderheiten respektieren", fügte Putin an. „Bei jedem gemeinsamen Schritt muss man nach einem Konsens suchen."

 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RIA Novosti.

Alle Rechte vorbehalten. Rossijskaja Gaseta, Moskau, Russland